Bürgerstiftung unterstützt Schüler und Schülerinnen der IGS beim Bau von zwei Holzhütten für den Bovender Adventsmarkt

Am 2. und 3. Dezember 2017 öffnet der Bovender Adventsmarkt wieder seine Türen im Altdorf!
Inzwischen hat er sich als ein mit Ständen und Buden gut bestückter und gut besuchter Markt mit vorweihnachtlicher Stimmung im Bovender Altdorf etabliert.
Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Bovenden haben Schüler und Schülerinnen der neunten Klassen in ihrem Wahlpflichtkurs zwei 2m x 3m große, wetterfeste und modular aufgebaute Häuschen aufgebaut.
Der Organisator des Bovender Adventsmarktes, Jan Fragel, bedankt sich für diese sehr willkommene Bereicherung.

Das Bild zeigt von links: Bürgermeister Thomas Brandes (Adventswerkstatt), Renate Heyn (Leiterin IGS), die eigentlichen Baumeister (Schüler und Schülerinnen 9. Klassen), Timo Lüdecke (Lehrer, Adventswerkstatt), Jan Fragel (Adventswerkstatt) und (nicht im Bild) Marcel Wagner (Lehrer) bei der Vorstellung der Hütten. Eine tolle Leistung!

Motto: Der Bovender Adventsmarkt bringt die Menschen aus Ober- und Unterdorf zusammen.
Treffen wir uns am 2. oder 3. Dez bei vorweihnachtlicher Stimmung und Glühwein im Unterdorf?
Dort sind auch die neuen Häuschen zu besichtigen, mit einem Glas Glühwein.

Im Rückblick der gut besuchte und stimmungsvolle Bovender Adventsmarkt 2015:

[Bild Copyright: Yvonne Piek / Bovenden]