Lese- und Lernpaten

Die Bürgerstiftung Bovenden – vertreten durch Dr. Karsten Witt und einige weitere Lernpaten – hat am bundesweiten Aktionstag der Bürgerstiftungen am 16. Juni 2010 mit dem Projekt „Schwächen ausgleichen, Stärken fördern“ teilgenommen.

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse der IGS Bovenden haben es sehr geschätzt, dass ein Einzelner sich ihnen widmet, mit ihnen übt, ihnen zuhört oder etwas erklärt. Ebenso wie die Lernpaten sind die Vorlesepaten der Bürgerstiftung seit mehr als fünf Jahren in verschiedenen Bovender Einrichtungen unterwegs. Frau Huth und ihre gut ein Dutzend weitere Vorlesepaten lesen vor in den Kindergärten Bovenden (Evangelischer und Waldorf), Billingshausen, Eddigehausen, Harste und Reyershausen, im AWO-Schulkinderhaus Bovenden und in der Mittagsbetreuung Reyershausen, in der AWO-Krippe Bovenden, beim Diakonischen Werk, in den Gemeindebibliotheken Bovenden und Eddigehausen sowie im Seniorenzentrum Bovenden.

Unsere Vorlesepaten sind mit viel Engagement und Zuverlässigkeit nicht nur für das Vorlesen, sondern auch für die Auswahl geeigneter Lektüre zuständig. Etwa alle zwei Monate findet ein wechselseitiger Austausch über die gesammelten Erfahrungen statt. Die Bürgerstiftung unterstützt die Vorlesepaten bei der Anschaffung von Büchern und ermöglicht den Paten die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Unsere Vorlese- und Lernpaten stehen für den Grundsatz, dass die Bürger mit ihrem Engagement im Ort Hilfe leisten, wo sie nötig ist. Wenn Sie mitmachen möchten bei dieser abwechslungsreichen Betätigung, melden Sie sich bei Frau Huth (Tel.-Nr. 05594-483) oder bei Herrn Dr. Karsten Witt (Tel.-Nr. 0551-81657).