Chefdirigent Christoph Mueller und das GSO

 

Wie Chefdirigent Christoph-Mathias Mueller das GSO dirigiert

- Bürgerstiftung Bovenden lud ein und 100 Gäste kamen –

Im Rahmen der Vortragsreihe „Bürger aus Bovenden geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter“ gab der Chefdirigent des Göttinger Symphonie-Orchesters einen tiefen Einblick in den Kulturbetrieb des GSO. Seit nunmehr zwölf Jahren leitet der in Bovenden wohnende Generalmusikdirektor mit großem Erfolg das GSO. Herr Mueller berichtete über seinenbeeindruckenden und herausfordernden Werdegang vom musikalisch geprägten Elternhaus bis zum Chefdirigenten eines Symphonie-Orchesters mit mehr als 60 hervorragend ausgebildeten Orchester-Musikern. Seine Schilderung über den 3-stufigen, für die Bewerber äußerst anspruchs- vollen Auswahlprozess um in ein Orchester aufgenommen zu werden und die anschließende Probezeit verdeutlichte, das hohe musikalische und soziale Kompetenzniveau über welches ein Orchestermusiker verfügen muss. Schließlich geht es um die Herbeiführung eines magischen Konzerterlebnisses für die Besucher. Zu dirigieren bedeutet, einerseits den Musikern die gewollte Interpretation eines Musikstückes klar vorzugeben und andererseits, respektvoll den Musikern ihre musikalische Freiheit bei der Handhabung ihres Instrumentes zu geben. Dabei benötigen die Musiker insbesondere auch die Fähigkeit, die Töne des Kollegen genau zu hören. Es war beeindruckend wie Herr Müller geradezu begeistert über die Interaktion mit dem Orchester und den notwendigen Motivations-Tools sprach.

 

Den Auftakt für die letzte Saison als Chefdirigent des GSO bildet symphonische Musik des herausragenden russischen Komponisten Alexander Weprik in der Stadthalle am 2. September um 19.45 Uhr. Herr Müller bat alle Zuhörer verstärkt zu den GSO-Konzerten zu kommen.

Abschließend kündigte Herr Degener den nächsten Vortrag der Bürgerstiftung an: Herr Prof. Dr. Kettler und Herr Dr. Schneehain aus Bovenden widmen sich dem Thema: Selbstbestimmung am Lebensende was kann ich selbst entscheiden?“ im Bürgerhaus Bovenden am 9. November um 19.00 Uhr an. Save the date!! Wir freuen uns auf sie.

Rolf Degener, Vorsitzender des Vorstandes der Bürgerstiftung Bovenden